Beratung der Verwaltung

Beratung der Verwaltung

Standardberatungsmodule

 

Im Frühjahr 2022 hat BIM Deutschland die erste Durchführungsperiode der Standardberatungen für die Vorhabenträger erfolgreich beendet. In den durchgeführten Beratungsmodulen ging es darum erste BIM Grundlagen zu vermitteln, um den Einstieg in die neue Arbeitsweise zu erleichtern. Insgesamt haben über 1500 Personen an den Veranstaltungen teilgenommen und so ihre Kenntnisse in folgenden Themen vertieft:

Erstellung von Leistungsbeschreibungen (Modul 1)
  • Juristische Themenstellungen
  • Werkzeuge zu BIM und Recht
  • BIM-Vertrag
  • Leistungsbeschreibung
  • AIA und BAP im Vertragskontext
  • Vergütung von BIM-Leitungen
  • Datenschutz bei BIM

Download Erstellung von Leistungsbeschreibungen (Modul 1)

Erarbeitung projektspezifischer AIA und BAP (Modul 2)
  • Grundlagen AIA, BAP und LOIN
  • Was muss wann und in welcher Form definiert werden?
  • Vorstellung beispielhafter AIA, BAP und LOIN Anhänge
  • Praxisempfehlungen bei der projektspezifischen Erstellung

Download Erarbeitung projektspezifischer AIA und BAP (Modul 2)

Umsetzung von Standard-AwF in der Planung (Modul 5.1)
  • Umgang und Umsetzung von AwF in der Planung
  • Einblick in die Entwicklung und Nutzen von AwF für die BIM-Ziele
  • Definition und Vorstellung der AwF für den Bundesbau (BIM Deutschland)
  • Mögliche Umsetzung von AwF in Planungsprojekten
  • Vorstellung von Randbedingungen und Besonderheiten
  • Vorstellung von Synergien und Abhängigkeiten
  • Hilfestellung zur Auswahl von AwF in Ihren Projekten

Download Umsetzung von Standard-AwF in der Planung (Modul 5.1)

Umgang mit Standard-Fachmodellen in der Planung (Modul 6)
  • Zentrale Begriffe und Zusammenhänge in der modellbasierten Umsetzung von Bauprojekten mit fachspezifischen Modellen
  • Randbedingungen bei der Modellierung
  • Datenaustausch und Kollaboration
  • Übergreifende Empfehlungen bei der Umsetzung
  • Detaillierte Darstellung der relevanten Modelle der Bereiche
  • Definitionen der Informationsanforderungen

Download Umgang mit Standard-Fachmodellen in der Planung (Modul 6)

Erstellung von Leistungsbeschreibungen (Modul 1)
  • Juristische Themenstellungen
  • Werkzeuge zu BIM und Recht
  • BIM-Vertrag
  • Leistungsbeschreibung
  • AIA und BAP im Vertragskontext
  • Vergütung von BIM-Leitungen
  • Datenschutz bei BIM

Download Erstellung von Leistungsbeschreibungen (Modul 1)

Erarbeitung projektspezifischer AIA und BAP (Modul 2)
  • Grundlagen AIA, BAP und LOIN
  • Was muss wann und in welcher Form definiert werden?
  • Vorstellung beispielhafter AIA, BAP und LOIN Anhänge
  • Praxisempfehlungen bei der projektspezifischen Erstellung

Download Erarbeitung projektspezifischer AIA und BAP (Modul 2)

Umsetzung von Standard-AwF in der Planung (Modul 5.1)
  • Umgang und Umsetzung von AwF in der Planung
  • Einblick in die Entwicklung und Nutzen von AwF für die BIM-Ziele
  • Definition und Vorstellung der AwF für den Bundesbau (BIM Deutschland)
  • Mögliche Umsetzung von AwF in Planungsprojekten
  • Vorstellung von Randbedingungen und Besonderheiten
  • Vorstellung von Synergien und Abhängigkeiten
  • Hilfestellung zur Auswahl von AwF in Ihren Projekten

Download Umsetzung von Standard-AwF in der Planung (Modul 5.1)

Umgang mit Standard-Fachmodellen in der Planung (Modul 6)
  • Zentrale Begriffe und Zusammenhänge in der modellbasierten Umsetzung von Bauprojekten mit fachspezifischen Modellen
  • Randbedingungen bei der Modellierung
  • Datenaustausch und Kollaboration
  • Übergreifende Empfehlungen bei der Umsetzung
  • Detaillierte Darstellung der relevanten Modelle der Bereiche
  • Definitionen der Informationsanforderungen

Download Umgang mit Standard-Fachmodellen in der Planung (Modul 6)

Fortführung der Standardberatungsmodule

Aufgrund der ersten erfolgreichen Durchführungsperiode, werden seit September 2022 vier weitere Standardberatungsmodule angeboten. Aktuell werden folgende Themen behandelt:

Gemeinsame Datenumgebung/CDE + softwareneutraler Datenaustausch (Modul 3/4)

Konzept und Anforderungen einer gemeinsamen Datenumgebung/

CDE + softwareneutraler Datenaustausch (Modul 3/4)

  • Sinn und Nutzen der gemeinsamen Datenumgebung
  • Grundlagen der gemeinsamen Datenumgebung
  • Anforderungen an (m)eine CDE
  • Grundlagen des Datenaustauschs
  • Gängige Datenaustauschformate und ihr Einsatz
  • IFC- und BCF-Datenaustausch am Beispiel
Anwendungsfälle in der Bauphase (Modul 5.2)
  • Definition: Was ist ein Anwendungsfall?
  • Hintergrund und Vorteile von Anwendungsfällen (Sinn und Nutzen)
  • Historie und Entwicklung der Anwendungsfälle
  • Vereinheitlichung von Anwendungsfällen durch BIM Deutschland
  • Anwendungsfälle in der Praxis         
  • Grundlagen zur Auswahl von Anwendungsfällen
Grundlagen zur Bestandserfassung und -modellierung (Modul 9)
  • Rollen und Zuständigkeiten (Vermesser, Objektplaner etc.)
  • Grundlagenermittlung im Kontext von BIM
  • Beschaffung amtlicher Geodaten
  • Methoden der Bestandsvermessung
  • Formate, Interoperabilität und Schnittstellen
  • Herangehensweise der Bestandsmodellierung
  • Fachmodelle im Bestand
  • Modellgenauigkeit und Detaillierungsgrade
  • Koordinatensysteme (KS) und Integration von Geodaten
  • Koordination von
    Bestandsmodellen / Qualitätssicherung
  • Informationsbedarfstiefe – LOIN Bestandsmodelle
  • Relationale Verknüpfung von Bestandsdokumenten mit Modellen
  • Ausschreibung von Bestandsmodellierung
BIM-Portal mit Merkmalsmodul (Modul 10)
  • Das BIM-Portal des Bundes
  • Theoretische Grundlagen
  • Erste Schritte im BIM-Portal
  • Live-Vorführung im BIM-Portal
Gemeinsame Datenumgebung/CDE + softwareneutraler Datenaustausch (Modul 3/4)

Konzept und Anforderungen einer gemeinsamen Datenumgebung/

CDE + softwareneutraler Datenaustausch (Modul 3/4)

  • Sinn und Nutzen der gemeinsamen Datenumgebung
  • Grundlagen der gemeinsamen Datenumgebung
  • Anforderungen an (m)eine CDE
  • Grundlagen des Datenaustauschs
  • Gängige Datenaustauschformate und ihr Einsatz
  • IFC- und BCF-Datenaustausch am Beispiel
Anwendungsfälle in der Bauphase (Modul 5.2)
  • Definition: Was ist ein Anwendungsfall?
  • Hintergrund und Vorteile von Anwendungsfällen (Sinn und Nutzen)
  • Historie und Entwicklung der Anwendungsfälle
  • Vereinheitlichung von Anwendungsfällen durch BIM Deutschland
  • Anwendungsfälle in der Praxis         
  • Grundlagen zur Auswahl von Anwendungsfällen
Grundlagen zur Bestandserfassung und -modellierung (Modul 9)
  • Rollen und Zuständigkeiten (Vermesser, Objektplaner etc.)
  • Grundlagenermittlung im Kontext von BIM
  • Beschaffung amtlicher Geodaten
  • Methoden der Bestandsvermessung
  • Formate, Interoperabilität und Schnittstellen
  • Herangehensweise der Bestandsmodellierung
  • Fachmodelle im Bestand
  • Modellgenauigkeit und Detaillierungsgrade
  • Koordinatensysteme (KS) und Integration von Geodaten
  • Koordination von
    Bestandsmodellen / Qualitätssicherung
  • Informationsbedarfstiefe – LOIN Bestandsmodelle
  • Relationale Verknüpfung von Bestandsdokumenten mit Modellen
  • Ausschreibung von Bestandsmodellierung
BIM-Portal mit Merkmalsmodul (Modul 10)
  • Das BIM-Portal des Bundes
  • Theoretische Grundlagen
  • Erste Schritte im BIM-Portal
  • Live-Vorführung im BIM-Portal

Präsentationsunterlagen der Standardberatungsmodule

Im Auftrag von:

Teilen E-Mail Xing Facebook Twitter LinkedIn