Muster-Auftraggeber-Informationsanforderungen

Muster-Auftraggeber-Informationsanforderungen

Die Erstellung von Auftraggeber-Informationsanforderungen (AIA) bildet einen wesentlichen Baustein bei der erfolgreichen Umsetzung der digitalen Lieferketten im Bauwesen und der Qualitätssicherung der zu liefernden Daten in Bauprojekten. Zur Förderung einer harmonisierten BIM-Umsetzung im öffentlichen Bau in Deutschland sowie zur Konsolidierung der durch mehrere Maßnahmenträger entwickelten Vorlagen für AIA wurde im Rahmen von BIM Deutschland ein bereichsübergreifendes Muster für die standardisierte Gliederung der AIA entwickelt.

Die bereichsübergreifenden Muster-AIA, welche aus dem projektspezifischen und dem projektübergreifenden Teil bestehen, wurden in einem iterativen Prozess gemeinsam mit den Bereichen des Bundeshochbaus, Bundesfern- und Wasserstraßenbaus sowie des Eisenbahnbaus abgestimmt. Das Muster kann bereits direkt in eigenen Vorhaben angewendet werden bzw. als Vorlage zur Vertiefung innerhalb von bereichs- bzw. organisationsspezifischen Ausarbeitungen dienen.

Im weiteren Schritt werden aufbauend auf dem Dokument acht bereichsspezifische Muster-AIA (Beispiel-AIA) sowie beispielhafte LOIN-Anhänge für die vier o.g. Bereiche seitens von BIM Deutschland erstellt. Sowohl die bereichsübergreifenden als auch die bereichsspezifischen Muster-AIA werden am Ende der Erarbeitung in das BIM-Portal übernommen.

Die folgenden Dokumente stehen für Sie zum Download bereit:

  • ein Erläuterungsdokument zu den Muster-AIA mit zusätzlichen Hinweisen zur Anwendung des Musters und zum Ausfüllen der dort vorgesehenen Positionen
  • eine editierbare Vorlage der Muster-AIA

Bereichsübergreifende Muster-AIA

Erläuterungsdokument zu den Muster-AIA

Vorlage der Muster-AIA

Im Auftrag von:

Teilen E-Mail Xing Facebook Twitter LinkedIn