Auftakt-Dialogforum zum BIM-Portal des Bundes

Die flächendeckende Einführung der Methode Building Information Modeling (BIM) ist ein zentraler Schritt zur Digitalisierung des Bauwesens in Deutschland. Ein wichtiger Meilenstein auf diesem Weg ist das im Rahmen von BIM Deutschland – dem Zentrum des Bundes für die Digitalisierung des Bauwesens - entwickelte neue BIM-Portal des Bundes.

Am 11. Oktober 2022 haben Bundesminister Dr. Wissing und Bundesministerin Geywitz das neue BIM-Portal des Bundes der Öffentlichkeit vorgestellt und freigeschalten. Mit dem anschließenden BIM-Ideathon hat der Bund einen Dialogprozess mit den beteiligten Akteuren gestartet. Eine Dokumentation zur Veranstaltung einschl. Links zu den Vortragsvideos ist unter www.bmdv.bund.de und https://www.ideathon-bim2022.de/ abrufbar.

Als Fortführung des begonnenen Dialogs und als Auftakt für die nächste Stufe von BIM-Fachveranstaltungen des Bundes findet am 13. Dezember 2022 ein online-Seminar mit einer vertieften Vorstellung der einzelnen Elemente des BIM-Portals statt. Die Veranstaltung gibt zudem eine Übersicht über die Ziele und Aktivitäten von BIM Deutschland zur Unterstützung der Einführung von BIM und die bisher etablierten Strukturen und Instrumente.

Programm

09.30  Einleitung und Orientierung

            BMDV/BMWSB Fachreferate

09:35  Begrüßung und Einordnung in die fachpolitischen Schwerpunkte der Bundesregierung

            BMDV/BMWSB Leitungsebene

09:50  Aktuelle Übersicht BIM Deutschland

            Vertreter/in BIM Deutschland

10:00  Vorstellung des Themenschwerpunkts Normung & Standardisierung

            Erläuterung Standardisierung in Deutschland

            Beteiligung BIM D, Arbeitsstrukturen und Gremien

            Vorstellung Vorlagen (Muster-AIA, AWF)

10:30  Vorstellung des BIM Portals des Bundes

            Erläuterung der Einzelmodule, Vorstellung des Moduls Merkmale, Ausblick auf die Module AIA, Objektkataloge, Prüfwerkzeuge

            Fachlichen Pflegestelle: Struktur, Aufgaben und Ansprechpartner (übergreifend und Fachbereiche: Straße, Hochbau, Wasser, Schiene)

            Zusammenarbeit mit weiteren Institutionen

            Fragen und Diskussion

12:00  Pause

12:30 Übersicht zu weiteren Beratungs- und Vernetzungsmöglichkeiten für Fachakteure

           Standardberatungsmodule für Fachbereiche

           Vorstellung der Fachaustauschserie für die Wertschöpfungskette Bau

            Fragen und Diskussion

13:50 Zusammenfassung und Abschluss

           BMDV/BMWSB Fachreferate

13:30 Zusammenfassung und Abschluss, BMDV/BMWSB

           Ende des Workshops, Möglichkeit zur weiteren online-Vernetzung

 

Programm herunterladen (PDF-Dokument)

Aufbauend auf die Auftaktveranstaltung folgt Anfang 2023 eine Fachaustauschserie für die Adressaten öffentliche Auftraggeber, Wertschöpfungskette Bau und Bausoftwareanbieter. Die Inhalte zum BIM-Portal werden zielgruppengerecht präsentiert, vertieft und im Dialog weiterentwickelt.

Im Auftrag von:

Teilen E-Mail Xing Facebook Twitter LinkedIn